Produkte/IGT Probedruck/G1-5

G1-5 Bedruckbarkeitsprüfgerät

für Tiefdruckfarben

Mit dem Bedruckbarkeitsprüfgerät G1-5 lassen sich Farbstreifen herstellen, die für viele Zwecke geeignet sind, wie zum Beispiel:

  • Farbmessung mit Spektralphotometern
  • Verwendung in Farbabstimmsystemen
  • Sichtbegutachtung & Dichtemessungen
  • Prüfung der Druckqualität

Für Tiefdruckfarben hat IGT Testing Systems das Prüfgerät G1-5 entwickelt, das sich inzwischen bereits weltweit bewährt hat.

  • Bedruckt für viele Zwecke verwendbare Farbstreifen mit Tiefdruckfarben.
  • Speziell für computergesteuerte Farbmeß- und -abstimmsysteme (colour matching) entwickelt.
  • Spart Kosten, da Farbprobedrucke nicht mehr auf der Druckpresse angefertigt werden müssen.

Das Bedruckbarkeitsprüfgerät G1-5 besteht aus einem Druckteil mit auswechselbarer gerasteter Druckform, einem Rakelteil und einer Druckwalze. Das Substrat wird auf einem Substratträger angebracht. Der Substratträger wird auf die Substratführung zwischen der Druckwalze und der Druckform gelegt. Zwischen Druckscheibe und Substrat wird die Druckspannung aufgebaut und gleichzeitig die Rakel an die Druckform angelegt. Mit einer Wegwerfpipette werden in den Spalt zwischen der Rakel und der Druckform einige Tropfen Farbe aufgetragen.

Anschließend wir das Drucksystem gestartet: die überschüssige Farbe wird vom Rakel abgestrichen, die Druckfarbe wird von den Zellen der Druckscheibe abgegeben und auf das Substrat gedruckt. Nach zwei Umdrehungen werden die Rakel und die Druckscheibe automatisch abgehoben. Das Substrat wird zur Begutachtung entnommen und Rakel und Druckscheibe werden zur Reinigung abgenommen. Da die Druckqualität bei Tiefdruck sehr stark von der Druckgeschwindigkeit und der Viskosität der Druckfarbe abhängig ist, ist die Systemgeschwindigkeit in fünf Stufen von 0.2 bis 1.0 m/s einstellbar.


Technische Details

  • Druckgeschwindigkeit: 0.2 - 1.0 m/s, in fünf Stufen einstellbar
  • Druckspannung: 100 - 1000 N, in 19 Stufen einstellbar

Die Druckform wird automatisch unter Druckspannung gesetzt, abgedruckt und abgehoben
Die Rakel wird automatisch an die Druckform angelegt und von dieser abgehoben

  • Höchstzulässige Substratdicke: 4 mm
  • Druckbreite: 50 mm
  • Drucklänge: ca. 140 mm (2. Abdruck)
  • Druckformen in vielen Arten lieferbar
  • Modernes Design
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Niedrige Initialkosten
  • Verarbeitung vieler Substrate und Farben möglich
  • Leichte Ortsveränderung möglich
  • Ausführliche Betriebsanleitung
  • Erfüllt die EU-Richtlinien
  • Rakel-Typ: MDC60
  • Abmessungen: 650 x 400 x 300 mm
  • Betriebsspannung: 115/230 V/50-60Hz